4 Bugs in Lightroom 5

Freitag, 21. Juni 2013

Die neue Version von Lightroom 5 hat noch ein paar echt gravierende Fehler, die hoffentlich sehr bald behoben werden.

Folgende 4 Fehler sind bekannt, und werden in einem Artikel im Lightroom Journal Blog aufgelistet:

  • auf exportierte Bilder wird weder Schärfen noch Rauschunterdrückung angewandt (bei einer Reduktion der Größe auf unter 1/3)
  • im Veröffentlichungsdienst werden andere Fotos selektiert als in der Rasteransicht angezeigt. Der Filmstrip unten zeigt aber immer die richtige Azuswahl!
  • nur auf dem Mac verschwinden bei einer Migration eines Katalogs auf die Version 5 erstmal die Voreinstellungen, wenn diese mit dem Katalog und nicht systemweit gespeichert werden. man muss in den Voreinstellungen des Katalogs nur einfach wieder das Häkchen bei „Voreinstellungen mit dem Katalog speichern“ setzen, und die Voreinstellungen sind wieder verfügbar.
  • Den Revel Veröffentlichungsdienst muss man sich als Zusatzmodul neu herunterladen

Hoffentlich kommt eine Bugfix Release sehr bald, denn gerade der erste Fehler ist schon sehr hinderlich, wenn man Lightroom Fotos im Web veröffentlichen will.


Weiterlesen zum Thema:
Drucke diesen Artikel

1 Kommentar zu diesem Artikel

  1. In der Version 5.2 sind 3 der 4 Fehler zwar behoben, es bleibt aber imme rnoch das Problem mit den markierten Fotos im Veröffentlichungsdienst. Also nur mit Vorsicht Fotos löschen!

Kommentar abgeben

^ Link und Trackback zu dieser Seite

4 Bugs in Lightroom 5

Thematisch passende Artikel: