Mit Lightroom flaue Farben im Modul Entwickeln aufpeppen

Sonntag, 24. Februar 2008

Im Modul “Entwickeln” lassen sich die Farben eines Fotos sehr gezielt, in Farbton, Sättigung und Helligkeit einstellen, um einen bestimmten Bildeindruck zu erzeugen.

Die Farbigkeit eines Foto ist ein ganz entscheidender Faktor fĂĽr den Eindruck, der beim Betrachter hinterlassen wird. Mit Lightroom kann der Farbeindruck des Fotos sehr schnell an die eigenen Vorstellungen angepasst werden.

Anhand des obigen Fotos ist die Reihenfolge der Schritte beschreiben, mit denen man vom Foto aus der Kamera links zu dem Foto rechts kommt.

Die Farbeinstellung ist ein kreativer, aber auch subjektiver Prozess. Deshalb ist ein gut kalibrierter Bildschirm wichtig, da die Beurteilung in jedem Schritt nit Augenmaß im wörtlichsten Sinne erfolgen muss.

Schritt fĂĽr Schritt

Links das foto aus der Kamera, recht nach all unseren Arbeitsschritten

1.) Grundeinstellungen WeiĂźabgleich

Mit dem WeiĂźabgleich lässt sich der Gesamteindruck’s des Fotos sehr stark beeinflussen. im Beispielfoto wurde der obere Slider nach links (Blau) verschoben, der untere nach links (Violett).

Die Einstellungen des WeiĂźabgleichs

ohne WeiĂźabgleich und mit WeiĂźabgleich

2.) Grundeinstellungen Farbton

FĂĽr die Farbeinstellung ist bei den weiteren Grundeinstellungen insbesondere der Regler “Lebendigkeit” hilfreich, mit dem gezielt die Sättigung der schwachen Farbtöne vergrößert werden kann.

Lightroom, Modul Entwickeln: Grundeinstellungen

vorher/nacher Lightroom, Modul Entwickeln: Grundeinstellungen

3) Farbeinstellung HSL: Farbton

Ich wähle zunächst das Werkzeug “Direktes anpassen…”

Direktes Anpassen Werkzeug im Lightroom Modul Entwickeln

und klicke mit der Maus in das Foto, auf einen Farbbereich, dessen Farbton ich anpassen will. Durch Verschieben der Maus kann so direkt der Farbton geändert werden. Man sieht sofort, wie sich das Bild verändert. Im wesentlichen habe ich im Violett de Himmels geklickt und leicht verschoben, im Balu des wassers und in der Mitte der Felsen.

Lightroom, Modul Entwickeln: HSL Farbton

Vorher/nacher  HSL Farbton

4) Farbeinstellung HSL: Sättigung

Bei der Sättigung gehe ich genauso vor, und erreiche damit folgendes Ergebnis.

Lightroom, Modul Entwickeln: HSL  Sättigung

Vorher/nacher HSL Sättigung

5) Farbeinstellung HSL: Luminanz

Interaktiv verstelle ich dann genauso wie in den vorigen Schritten die Helligkeit verschiedener Farbbereiche.

Lightroom, Modul Entwickeln: HSL  Luminanz

Vorher/nacher

6) Nochmal Grundeinstellungen

Als letztes kann man nochmals zu die Grundeinstellungen wechseln und die Werte dort optimieren.

Lightroom, Modul Entwickeln: nochmal Grundeinstellungen

Vorher/nacher  nochmal Grundeinstellungen

Als Vorgabe speichern

Die Farbeinstellungen diese Fotos kann man in den Vorgaben speichern (Name beispielsweise “Cooler Sonnenuntergang am Meer”) und in Zukunft auf ähnliche Aufnahmen anwenden.

Voreinstellung hinzufĂĽgen

Fazit

In wenigen Schritten haben wir aus der flauen Aufnahme ein interessantes Naturfoto gemacht.

Die Vorgehensweise ist fĂĽr jede Art von Fotos gleich, nur die Einstellungen der Regler natĂĽrlich vollkommen unterschiedlich.

Endergebnis flaue Farben aufpeppen


Weiterlesen zum Thema:
Drucke diesen Artikel

Kommentar abgeben

^ Link und Trackback zu dieser Seite

Mit Lightroom flaue Farben im Modul Entwickeln aufpeppen

Thematisch passende Artikel: