Verlaufsfilter in Vorlagen speichern

Dienstag, 26. Mai 2009

Im Modul Entwickeln können neben vielen anderen Einstellungen auch die definierten Verlaufsfilter als Vorlagen gespeichert werden.

Dies hat sich bei meinem letzten Fotoshooting sehr bewährt. Ich musste Erstkommunionsfotos bearbeiten, die ähnliche Korrekturen verlangten. Meist musste das obere Drittel etwas heller werden, das untere Drittel etwas dunkler.horizontale-Verlaufsfilter

Bei den ersten Bildern habe ich die jeweils zwei Verlaufsfilter manuell (mit gedr√ľckter Hochstelltaste/Shift Taste) aufgezogen und eingestellt. Dies klingt nach wenig Arbeit. Es ist aber verglichen mit anderen Korrekturen zeitaufwendiger.

Lightroom verwöhnt uns ja meist mit speicherbaren Einstellungs-Vorlagen (Presets). So auch hier, sogar die Verlaufsfilter können in Entwicklungs-Vorlagen mit Position, Winkel, Breite und allen Korrektureinstellungen gespeichert werden.

Ich habe die beiden Verlaufsfilter eines Foto mit allen Werten als Vorlage gespeichert und konnte sie auf alle √§hnlichen Fotos anwenden. Erst bei einem Foto, das nicht im Quer- sondern Hochformat vorlag, ist aufgefallen, dass die Verlaufsfilter aus der Vorlage dann 90 Grad gedreht sind. Deshalb braucht man unterschiedliche Vorlagen f√ľr Quer und Hochformat Fotos.

In dieses Foto wurde die gleiche Vorlage mit den zwei eigentlich horizontalen Verlaufsfiltern angewendet, man sieht das die Verlaufsfilter 90 Grad gedreht sind:

hochformat

Vorlagen

Da man oft horizontale oder vertikale Verlaufsfilter braucht, habe ich mir einen ganzsen Satz von Vorlagen mit vollkommen neutraler Korrektur gespeichert, die ich dann bei Bedarf auf die Fotos loslasse, und nur noch die Korrekturwerte passend einstelle, und die Position etc anpasse.

Meine Verlaufsfilter Vorlagen Liste sieht so aus:

0905_screens_0007

Dies kann sich jeder selbst schnell anlegen, oder meine Vorlagen downloaden und in Lightroom importieren.

Download: LTDVerlaufsfiltervorlagen.zip

Importieren der Vorlagen Schritt f√ľr Schritt

  1. Entpacken des Downloads in beliebiges Verzeichnis
  2. In Lightroom in das Modul Entwickeln wechseln, linkes Panel mit den Vorgaben anzeigen
  3. Rechter Mausklick auf den Ordner Lightroom-Vorgaben, Neuer Ordner wählen, neuer Odner
    Einen Ordner mit Namen ‚ÄúVerlauffilter‚ÄĚ anlegen.
  4. Rechter Mausklick auf den neuen Ordner ‚ÄúVerlaufsfilter‚ÄĚ, die unterste Option ‚ÄúImportieren‚ÄĚ w√§hlen.Importieren
  5. In der Dateiliste in das Verzeichnis gehen, in dem der Download im Schritt 1 entpackt wurde, alle Dateien auswählen, und importieren klicken:
    dateien
  6. Fertig, jetzt stehen Ihnen alle meine Verlaufsfilter Vorlagen zur Verf√ľgung.

Benutzen der Vorlagen

 

Im Modul Entwickeln öffnen Sie ein Foto, und klicken auf eine der Vorlagen. Es ist keine Veränderung zu sehen, da ich alle Verlaufsfilter ohne Korrekturen voreingestellt habe.

In der rechten Werkzeugpalette, klicken Sie jetzt auf das Symbol ‚ÄúVerlaufsfilter‚ÄĚ (Shortcut M),
werkzeuge
und die Bearbeitungspunkte (Pins) der Verlaufsfilter sind im Foto zu sehen. Klicken Sie auf einen der Pins so werden auch die drei Linien des gew√§hlten Verlaufsfilters sichtbar und die gew√ľnschten Korrekturen k√∂nnen vorgenommen werden.

Korrekturen

Am Rande

Die genau horizontalen bzw. vertikalen Verläufe sind nicht mehr genau horizontal bzw. vertikal, sobald Ihr Foto mit dem Freistellenwerkzeug (Shortcut R) geradegedreht wurde.


Weiterlesen zum Thema:
Drucke diesen Artikel

1 Kommentar zu diesem Artikel

  1. Niels :

    Hallo Thomas,

    die Verlauffilter sind eine tollt Idee. Danke. Jetzt zu meinem Problem. Ich habe die Vorgaben – Files nach der Anleitung importiert. Ich kann sie auch in Lightroom (1.4) sehen. Allerdings wird die Schaltfl√§che nicht angezeigt, und so komme ich an dieser Stelle nicht weiter. Vielen Dank im voraus f√ľr deine Hilfe.

    Niels

^ Link und Trackback zu dieser Seite

Verlaufsfilter in Vorlagen speichern

Thematisch passende Artikel: